Spannende Zeiten

Covid-19 fordert auch uns und den Betrieb des Gästehauses. Die positiven Rückmeldungen der ersten Gäste und die fertiggestellten Räume stimmen uns optimistisch.


Zimmer 1 im Gästehaus am Lagerplatz


Der auch finanziell hoffnungsvolle Start mit zwei grossen Buchungen aus dem Ausland fällt Corona zum Opfer. Wir bleiben auch so daran, unser Projekt zu verwirklichen.

Aus Räumen Zimmer zu gestalten, längere Duschvorhänge zu organisieren, Namen zu (er)finden, Texte, Schlüsselanhänger, Sessel, Vorhänge, Bilder auszuwählen. Die Aktionäre der ImHaus AG über unser Tun zu informieren. Noch selber zu putzen, da die Putzkraft fehlt. Die website zu füllen. Den Überblick über alles behalten.

Die ersten Gäste sind da, Besuche der hier Wohnenden, die ohne Werbung zu uns fanden und die darum auch nicht alle Angebote brauchten, die wir ja erst am Einrichten sind. Monika kommt erst für 14 Tage und gibt sich drei Monate Zeit bei uns. Der erste Familienkontakt bei den Grosseltern nach dem ok des BAG fällt leichter mit dem Familienzimmer im Gästehaus – beiden Seiten.


#wereopen #gaestehausamlagerplatz